Unsere Geschichte

2004

Eine kleine Fläche von etwa 0,25 Hektar bildete den Anfang von Hildes Grünzeug. Im Juni wird der Erzeugervertrag mit dem Bioland-Verband unterschrieben, Betriebsstätte ist ein Einfamilienhaus bzw. seine Garage.

2005

Im Mai steht Hildes Grünzeug zum ersten Mal auf dem Wochenmarkt in Geilenkirchen, ein Traktor wird angeschafft, eine weitere Fläche von 0,25 Hektar ermöglicht höhere Erntemengen.

2006

Erste Kunden im Lieferservice erweitern das Geschäft, das Team der Mitarbeiter wächst mit.

2007, 2008

Eine weitere Fläche von 1 ha kann mit Gemüse bebaut werden, wir bauen einen Folientunnel für die leckeren Tomaten und andere Sommerkulturen.

2010

Hildes Grünzeug bekommt eine richtige Hofstelle. Viele neue Aktivitäten werden möglich: große Kühlräume helfen, die hochwertige Ware frisch zu halten, so dass für den Großhandel mit angebaut werden kann. Der Gemeinschaftsstand auf dem Ökomarkt in Aachen kann aufgebaut werden, ein kleiner Hofladen öffnet zweimal wöchentlich seine Türen.

 

2011

Wir beginnen mit der Planung für den neuen großen Hofladen. Die Anbaufläche ist inzwischen auf 4 ha angewachsen. Das Team wächst und wächst...

2012

225 Hühner beziehen ihren neuen Stall, im Herbst folgt ein zweites Hühnermobil: Ein Schritt in Richtung geschlossener Betriebskreislauf. Im September öffnet der neue Hofladen seine Türen. Er wird mit von vielen Kunden begeistert angenommen…

2013

Das Wachstum ist ungebrochen. Mittlerweile bietet Hildes Grünzeug 11 Menschen einen Arbeitsplatz in Voll- oder Teilzeit. Der dritte Mobilstall für Hühner ist bestellt!

2014

Ein neues Stück Land in Hatterath befindet sich derzeit in Umstellung. Ab 2016 können wir dort Biogemüse ernten.

2015

Seit diesem Jahr können wir unsere Gemüsefelder beregnen. Das ist für einen professionellen Gemüseanbau mit hohem Qualitätsanspruch auf Dauer unerlässlich: Fenchel und Kohlrabi wachsen ungestört heran und bleiben zart, die in großer Zahl gelieferten Jungpflanzen können zur rechten Zeit gepflanzt werden, die Erntemengen werden verbessert. Die immer häufiger auftretenden Trockenphasen können besser überbrückt werden.

2016

Der Maschinenpark wird erweitert: Die neue Umkehrfräse bereitet feine Saat- und Pflanzbeete, die Pflanzmaschine erleichtert unserem Gemüseteam die Arbeit. Das Pflanzen jeder neuen Kultur ist per se schon eine schöne Aufgabe, aber auf der neuen Pflanzmaschine kann man das sogar im Sitzen tun…

 

Ein Folienwickelgerät hilft, die großen Kulturschutznetze zum Saisonende zu bergen.

2017

Durch Zupacht einer größeren Fläche können wir den Gemüseanbau nahezu verdoppeln. Um auch die Unkrautregulierung weiter gut zu bewältigen schaffen wir eine Maschinenhacke an, die uns einen Teil der Arbeit abnimmt bzw. erleichtert. Um die vielen neuen Geräte und Maschinen gut unterzubringen, wird ein Gebäude am Ortsrand von Bauchem angemietet.

 

 

 

Mittlerweile arbeiten neben der Betriebsleitung 2 Arbeitskräfte das ganze Jahr über in Vollzeit, 2 in Teilzeit. Im Sommer ist die Zahl der Vollzeitkräfte auf 5 angestiegen und neben den beiden Minijobberinnen helfen noch 3 osteuropäische Agrarstudenten Vollzeit bei der Arbeit. Die Anzahl der Sprachen, die zwischenzeitlich auf unserem Hof gesprochen werden (sollten) steigt von Monat zu Monat. Das macht die Arbeit nicht immer einfacher, aber bunter und vielseitiger!

 

Neben Hofladen und Wochenmarkt beliefern wir 3 Großhändler mit frischer Ware. Mitte des Jahres verlässt Harald Volles seinen bisherigen Arbeitsplatz als Ingenieur für Versorgungstechnik und steigt ganz mit in den Betrieb ein. Er kümmert sich um die Vermarktung, um die Hühnerhaltung und um die Maschinen. Nun sind wir ein „echter“ Familienbetrieb!

 

2018

In diesem Jahr stand ein kleiner Umbau und damit eine Vergrößerung an:
Mit unserem neuen Getränkeraum haben wir die Ladenfläche auf 130 Quadratmeter erweitert und die Getränke sind sauber und übersichtliche an einem Platz zu finden!

...


Neues von unserem Hof

Erhalten sie aktuelle Angebote, Hinweise zu Veranstaltungen und Verkostungen, Hintergründe zu Produkten und Herstellern sowie Geschichten von unserem Hof per Email...

Aktuelle Angebote

Jeden Monat bieten wir eine Auswahl unserer Produkte vergünstigt an: Dabei sind immer auch ein paar besondere Highlights - und sie haben Gelegenheit, ein bisschen Geld zu sparen...